Startseite
NEU: BUCHVERÖFFENTLICHUNG!
Taizé
   Neu!
   !!Für Ultra-Eilige!!
   Erlebnisberichte
   Chronik
   Panoramas/HDRI
   Örtlichkeiten
   Alltag in Taizé
   Lieder von Taizé
   Organisatorisches
   Literatur
   Links
   Kontakt
Naturgarten und Bio-Logisches
Kreative Bildbearbeitung
Bauchtanzwonnen
Allgemeiner satirischer Rundumschlag
Downloads

Wo bitte finde ich ...?

Wenn ihr mit dem Cursor über den Plan fahrt, erscheint ein kurzer erläuternder Text samt Foto (nicht nur bei den gelben Nummern!).
Bei Mausklick landet ihr (mit ganz wenigen Ausnahmen) auf einer ausführlichen Unterseite zu diesem Punkt. (Achtung: Die Seite geht nach dem Plan noch weiter!)


Taizé auf einen Blick: Diese Karte erhält jeder Besucher segensreicherweise bei der Ankunft (natürlich ohne die gelben Punkte ;-), auf der Rückseite findet ihr Informationen über den Tagesablauf und die zur Auswahl stehenden Wochenthemen.

"Zelt F": Die Gruftiegrotte Das Reservat für alle Grufties über 30. Weit, weit weg von den Jugendlichen.

 

Source Saint Etienne Lust auf Froschquaken und Gegend pur? Nur 224 Stufen und ihr habt es geschafft.

 

El Abiodh Magen verdorben? Kopf unterm Arm?? Dann seid ihr hier genau richtig.

 

Glockenturm Das Wahrzeichen der "Main Road". Vor jedem Gottesdienst geht hier akustisch die Post ab.

 

L´Exposition des Ateliers Das schwarze Loch für eure Euros: CDs, Bücher, Keramik ...

 

Kirche der Versöhnung Das Herz von Taizé. Von außen nicht medaillenverdächtig, aber im Inneren wunderschön.

 

Krypta Viele Besucher waren schon oft in Taizé ohne von der Existenz einer Krypta zu wissen. Der Zugang liegt etwas versteckt, sie ist aber durchaus einen Besuch wert.

 

Das Dorf Taizé Taizé ist ein kleines verschlafenes, malerisches Dörfchen. Dort findet ihr unter anderem die alte romanische Dorfkirche mit dem Grab Frère Rogers.

 

Töpferei Als Frère Daniel 1949 "zufällig" den Töpfer Alex Kostanda aus Cluny kennenlernte, sollte diese Begegnung fruchtbare Folgen haben: Die Töpferei von Taizé.

 

Olinda Auf diesem Gelände in Ameugny findet ein eigenes Programm für Eltern mit Kindern statt.

 

La Casa Der "Empfang" von Taizé. Hier bekommt ihr eure Essensmarken und Infomaterial.

 

La Morada Ihr wißt nicht wohin mit euren Aktien, Goldbarren und dem Schmuck euer Erbtante? Hier ruht er sicher wie in Abrahams Schoß.

 

Oyak Hier könnt ihr euer Hamburgerdefizit ausgleichen und den Abend in multi- nationaler Runde ausklingen lassen.

 

Wohnbaracken "Home, sweet home!" Steckdosen müßt ihr allerdings selbst mitbringen.

 

Zweimannzelte Fast schon der schiere Luxus. Inklusive Bretterboden und Matratze!

 

Duschen und WCs Hier wirds am Morgen manchmal etwas eng. Je Frühaufsteher desto ungestört.

 

Russisch-orthodoxe Kapelle Ein echtes Kleinod, gut versteckt hinter der Krypta.

 

Ameugny Das kleine Dörfchen liegt ca. 1 km nördlich von Taizé. Auffällig ist die große romanische Kirche.

 

Online? Per Karte ins Internet. Langsam bricht echt der Luxus aus in Taizé!

 

Mainstreet Die Verbindung zwischen Glockenturm und Kirche. Dort befindet sich die Essensausgabe, einige große Zelte und die Baracken für Workshops.

 

Sitemap Haftungsausschluß Impressum Nach oben