Startseite
NEU: BUCHVERÖFFENTLICHUNG!
Taizé
Naturgarten und Bio-Logisches
   Neu
   Eindrücke
   Der ultimative Urlaub
   Links
Kreative Bildbearbeitung
Bauchtanzwonnen
Allgemeiner satirischer Rundumschlag
Downloads

Optimaler Schutz gegen alle "Bestechungsversuche"

Opuntia dooschbeipsd:
Opuntia dooschbeipsd:

Der bekannte Forscher Livingstone beschreibt ihren Geruch in seinen Memoiren recht treffend als "eine Mischung aus Eukalyptus, faulem Fisch, Katzenkot, verbranntem Horn und Zimt".

[ ] L0742 „Honigschlecken


Der Preßsaft des gelben Stinkstachels (Opuntia dooschbeibsd) reduziert die Attacken von Sahara- und Felsenbienen drastisch. Außerdem hat er eine abschwellende, entzündungshemmende Wirkung, die Bisse und Stiche schnell abheilen läßt und die Haut vor Sonnenbrand schützt. Man muß den Geruch selbst kennenlernen, um ihn tatsächlich zu glauben, es gibt wenig Vergleichbares in der Natur . Bei den Susuli muß ein beim Ehebruch ertappter Mann seinen Körper mit diesem Saft einreiben, damit ist er für ca. zwei Monate automatisch aus jeder menschlichen Gesellschaft verbannt.

Zurück

Sitemap Haftungsausschluß Impressum Nach oben